Vitaminmangelkrankheit

Neben den Symptomen, die bei einem Vitaminmangel auftreten können (siehe auch Vitaminmangel Symptome) gibt es auch eine Reihe von Krankheiten, die eben Folge eines solchen Mangels (Hypovitaminose) bzw. Fehlens (Avitaminose) sein können. Vitaminmangelkrankheiten gehen meist also eher unspezifische Symptome voran, ehe sie sich manifestieren.

Vitaminmangelkrankheit geht meist langfristiger Vitaminmangel voran

Zu Krankheiten kommt es aber in der Regel erst nach einem langfristigen Mangel durch ein Vitamin. Bei unzureichender Ernährung kann dies als primärer Mangel definiert werden, ist eine Erkrankung ursächlich (zum Beispiel Malassimilation), dann spricht man von einem sekundären Mangel.

Eine zugrundeliegende Erkrankung kann wie bei einem Defekt, der Tryptophan in Niacin umwandelt, metabolisch sein. Ein Mangel kann aber auch das Ergebnis von Lebensgewohnheiten wie Rauchen und Alkoholkonsum sein.

Krankheiten durch Vitaminmangel Liste

Einige Vitaminmangelerscheinungen führen dann auch zu Krankheiten. Hier eine Liste der Krankheiten, die durch Vitaminmangel hervorgerufen werden können:

Vitamin A Mangel – Keratomalazie

Thiaminmangel (Mangel an Vitamin B1) – Beriberi, Wernicke-Korsakoff-Syndrom

Vitamin B2 Mangel, Riboflavin-Mangel – Ariboflavinose

Direkt aus dem Englischen in Tabelle: https://en.wikipedia.org/wiki/Vitamin_deficiency

 

Siehe auch Symptome Vitaminmangel.

Vitaminmangel kann nicht nur zu Symptomen führen, sondern eben am Ende auch zu Krankheiten: Krankheiten durch Vitaminmangel. Siehe auch Avitaminose und Hypovitaminose.

Tropische Vitaminmangelkrankheit

Anmerkung: Auf der Suche nach einer tropischen Vitaminmangelkrankheit? Nach der Tropischen Vitaminmangelkrankheit wird gerne in Kreuzworträtseln gesucht. Hat das Lösungswort fünf Buchstaben, dann handelt es sich um Sprue. Wobei das Wort mit fünf Buchstaben wohl auch die Lösung ist, wenn es um Dünndarmerkrankung, Schleimhautentzündung oder einen tropischen Vitaminmangel geht.

Bei der Sprue handelt es sich um zwei verschiedene Krankheiten, die meist von Durchfällen begleitet werden:

  • die Zöliakie, Fachbegriff glutensensitive Enteropathie, die früher bei Erwachsenen auch als einheimische Sprue bezeichnet wurde.
  • die tropische Sprue, bei der eine Infektion als Ursache vermutet wird. Bei der tropischen Sprue handelt es sich um ein in den Tropen vorkommendes Malabsorptionssyndrom unbekannter Genese. Neben den Bewohnern der Endemiegebiete erkranken auch Personen, die diese Gegenden besuchen oder besucht haben. In der Folge, kommt es zu einer mangelhaften Aufnahme von Vitamin B12 und Folsäure.